Frage #042

Wie steht die CDU eigentlich zu den Flüchtlingslagern in Bochum?

— T. G. (Name der Redaktion bekannt)

Antwort

Bochum muss Verantwortung für die Flüchtlinge übernehmen. Dazu benötigen wir unbedingt ein dezentrales, geplantes Konzept, bei welchem auch die Bevölkerung schon früh eingebunden wird. Nur so ist echte Integration möglich. Eigentlich gibt es in Bochum eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung. Dies zeigt das ehrenamtliche Engagement, Hilfsbereitschaft und Spenden vieler Bochumerinnen und Bochumer an den kurzfristig eingerichteten Unterkünften. Wir brauchen ein durchdachtes Standortkonzept, dass auf Akzeptanz in der Bevölkerung trifft und den Flüchtlingen Integrationschancen bietet. Hau-Ruck-Aktionen, die auf dem Friedhof enden, sind ein Desaster. Wir müssen davon ausgehen, dass viele Menschen bei uns bleiben. Wir müssen daher frühzeitig eine intensive Sprachförderung anbieten, denn eine gemeinsame Sprache ist die Basis für eine gelungene Integration; Verständigung und Verständnis sind die Schlüsselbegriffe, um die es hier geht.

Ihr Klaus Franz

Diesen Beitrag teilen